Fünf Generationen, ein Beruf, eine Leidenschaft

Tischlerei Gaiser in Eppan seit 1886 in Familienhand

Georg Gaiser führt den Betrieb in vierter Generation. Gegründet hat ihn sein Urgroßvater Luis 1886 in St. Pauls, die Bänke der Kirche von St.Pauls sind Zeugnis seiner Handwerkskunst. Anschließend hat sein Opa Max den Betrieb erfolgreich weitergeführt und an seinen Vater Helmuth weitergegeben, dessen Erbe jetzt sein Sohn Georg als Meisterbetrieb weiterführt. Genauso wie er selbst hat auch sein Sohn Lukas seine Lehre im Familienbetrieb absolviert und den Gesellenbrief erlangt.

Vater & Sohn Teamwork in Bildern:

3 D- Planungen und ein moderner Maschinenpark

Wir gehen mit der Zukunft

Wir sind ein Familienbetrieb mit Tradition

Eine der ältesten Tischlereien in Südtirol

Unsere Werkstatt befindet sich nicht in der Handwerkszone, sondern in Turmbach, mitten auf Eppan Berg. 300 Quadratmeter groß ist die Werkstatt. Frau Maria Luise, Sohn Lukas und Georg Gaiser. Das ist der Familienbetrieb in vierter Generation. Wir setzen auf 3-D- Planungen und einen modernen Maschinenpark. Wir konzentrieren uns nur noch auf die Fertigung von Möbeln.

Zu unseren Kunden zählen private und öffentliche Auftraggeber, aber auch eine Reihe von Gastronomiebetrieben.

"In jedem Möbelstück steckt ein Teil unserer Firmengeschichte. Liebe zum Detail war schon immer eines unserer Markenzeichen."

Georg Gaiser

Der Schlüssel des Erfolgs:

Alte Grundwerte bewahren, neue Technologien zulassen.

"Das Tischler- Handwerk hat mich schon immer fasziniert. Ich freue mich auf noch viele spannende Projekte und darauf unsere Firma in die nächste Generation zu führen."

Lukas Gaiser

lg md sm xs